Alle Optionen
stretch  ] [  buster  ] [  bullseye  ] [  bookworm  ] [  sid  ]
[ Quellcode: make-dfsg  ]

Paket: make (4.3-4.1)

Links für make

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket make-dfsg herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Werkzeug zur Steuerung der Kompilierung

GNU Make ist ein Hilfsprogramm, das die Erzeugung von ausführbaren und anderen Dateien aus Quelltexten steuert. Es ermittelt automatisch, welche Teile eines großen Programms (erneut) erstellt werden müssen und führt die dafür erforderlichen Befehle aus. Make lässt sich für jede Aufgabenstellung verwenden, bei der eine Reihe von »Targets« (Dateien) in Abhängigkeit von anderen Eingabedateien automatisch aktualisiert werden, wann immer diese erneuert worden sind. Dies ist nicht nur auf die Erstellung von Computerprogrammen beschränkt. In der Tat ist Make ein Allzweckwerkzeug für die Auflösung von Abhängigkeiten.

Markierungen: Software-Entwicklung: Bauwerkzeug, Implementiert in: C, Benutzer-Schnittstellen: interface::commandline, role::program, Zweck: Hilfswerkzeug, Anwendungs-Suite: GNU, Arbeitet mit: Quellcode

Andere Pakete mit Bezug zu make

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • erweitert

make herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
amd64 386,4 kB1.592,0 kB [Liste der Dateien]
arm64 382,0 kB1.596,0 kB [Liste der Dateien]
armel 375,2 kB1.566,0 kB [Liste der Dateien]
armhf 375,4 kB1.514,0 kB [Liste der Dateien]
i386 394,2 kB1.605,0 kB [Liste der Dateien]
mips64el 379,1 kB1.621,0 kB [Liste der Dateien]
mipsel 379,7 kB1.601,0 kB [Liste der Dateien]
ppc64el 394,8 kB1.684,0 kB [Liste der Dateien]
s390x 380,1 kB1.608,0 kB [Liste der Dateien]